Paarberatung, Paartherapie - eine Beziehung retten, verändern, neu definieren

Paarberatung und Paartherapie bei anders lieben

Paarberatung, kann Euch helfen, wenn...

  • Ihr über eine Trennung nachdenkt
  • Ihr unterschiedliche sexuelle Neigungen habt
  • kein Sex in der Partnerschaft stattfindet
  • Eifersucht Eure Partnerschaft vergiftet
  • Eure Gefühle sich verändert haben
  • Ihr betrogen wurdet
  • Ihr betrogen habt
  • Eure offene Beziehung nicht so läuft, wie Ihr es Euch vorstellt
  • Ihr Euch eine Veränderung in Eurer Partnerschaft wünscht, aber nicht wisst wie Ihr sie angehen sollt...
  • Ihr nicht mehr miteinander reden könnt, ohne Euch zu streiten
  • Ihr von den Erwartungen des Gegenübers erdrückt werdet
  • ...

Mein Angebot der Paarberatung richtet sich an monogam oder offen lebende Paare, die in einer Beziehungskrise feststecken und vielleicht gar nicht mehr wissen, ob sie überhaupt noch zusammen bleiben wollen. 

Paarberatung, Paartherapie - warum soll das helfen?

Da Ihr bei mir gelandet seid, weil Ihr mit Eurem eigenen Latein nicht mehr weiter kommt, geht es im Wesentlichen darum, das Gespräch zwischen Euch als Paar wieder in Gang zu bringen und herauszufinden, welche Lösungen für Eure Beziehungsprobleme in Frage kommen können, diese umzusetzen und das Ergebnis zu bewerten.

Dies findet als moderiertes Gespräch statt, in dem ich Euch zu neuen Perspektiven führe auf:

  • Euer Problem
  • Eure Wünsche
  • Eure Beziehung
  • Euch selbst
  • und Eure Partner

Natürlich kennt Ihr Euch als Paar am Besten - aber Ihr seht Euch nie von außen...

Ihr werdet überrascht sein, von wie vielen Seiten her man ein Problem betrachten kann. Häufig liegen die eigentlichen Ursachen eines Beziehungsproblems hinter unausgesprochenen Gedanken und Wünschen verborgen. Diese herauszufinden und ehrlich anzusprechen ist allein bzw. allein mit dem Partner sehr schwierig. Gemeinsam aber definitiv zu schaffen!

Ihr könnt Euch während des gesamten Prozesses des Coachings auf direkte und ehrliche Hinweise und unparteiische Unterstützung bei der Lösungsfindung verlassen. Das ist nicht immer angenehm. Aber meiner Meinung nach könnt Ihr Euch gängige Beziehungstipps und standardisierte Anleitungen für "die glückliche Beziehung" ganz einfach selbst im Internet oder in einem der 1000 Beziehungsratgeber beschaffen. Das ist weitaus billiger als eine Paarberatung und aus meiner Sicht für tiefgreifende Probleme völlig ungeeignet. Ich möchte Euch daher mehr bieten und hoffentlich mit Euch eine wirkliche Lösung für genau Eure Partnerschaft und Euer Problem finden. 


Wie läuft eine Paarberatung ab?

Eine Paarberatung sollte möglichst im persönlichen Gespräch stattfinden. Nicht nur wenn Ihr weiter weg wohnt, haben sich auch  Intensiv-Paar-Workshops über mehrere Tage ausgesprochen bewährt. Wenn es, aufgrund Eurer persönlichen Situation, nicht möglich ist für Sitzungen oder einen Workshop nach Leipzig oder Dresden zu kommen, biete ich auch E-Mail Beratung oder Onlineberatung per Chat an. 

Sitzungen

Zunächst möchte ich Euch und Euer Problem erst einmal kennen lernen. Dazu wird im Erstgespräch eine Basis geschaffen, die in den folgenden Sitzungen ausgebaut und konkretisiert wird. Ihr kennt Euch, Eure Partnerschaft und Euer Problem wahrscheinlich schon sehr lange - gebt mir ein bisschen Zeit, Euch und Eure Welt kennen zulernen. Nur so kann ich Stellschrauben entdecken, an denen wir drehen können.

Es ist auch für Euch am Anfang wichtig, Euer Problem aus anderen Blickwinkeln zu sehen, es einzugrenzen und häufig auch das erste Mal miteinander darüber zu sprechen ohne zu streiten. Das allein bringt oft die größten Schritte hin zur Veränderung.

Außerdem müssen wir einen gemeinsamen Nenner finden, an dem wir arbeiten können. Wir werden uns auf Bereiche einigen, an denen wir arbeiten und vielleicht andere definieren, die Ihr außen vorgelassen haben wollt. 

Dies alles ist ein fließender Prozess, in dem wir auch immer mal wieder auf den Anfang zurückkommen werden. Während der Paar-Gespräche werden wir Eure Zielsetzungen immer wieder überprüfen und ggf. anpassen. Veränderungen bringen auch Veränderungen in den eigenen Zielen mit sich. 

Ende einer Beratung

Ihr solltet Euch schon am Anfang darüber im Klaren sein, dass eine Paarberatung nicht nur angenehm ist. Sie bedeutet für Euch einen Haufen Arbeit, die ich nicht für Euch übernehmen kann. Meist sind wir gerade dann an einem wichtigen Punkt der Beratung, wenn es sich besonders anstrengend anfühlt und Ihr am liebsten alles hinschmeißen würdet.

Während des gesamten Prozesses ist es aber natürlich Euch selbst überlassen, wann Ihr das Coaching beenden oder unterbrechen wollt. Ich finde es nur wichtig, dass wir in einer Sitzung darüber sprechen, um den Prozess gemeinsam abzuschließen.

Ich werde Euch nicht, wie viele meiner Kollegen, irgendwelche Zeitangaben machen, wie lange es dauert eine Beziehung "zu retten". Das kommt vollkommen auf das Paar, die Zeit, die für die Beziehungsarbeit verwendet wird, das Problem und die Menschen an, die daran Anteil haben.

Eine Beratung kann nicht versprechen, dass Ihr ein Ziel, dass Ihr Euch gesetzt habt, tatsächlich erreichen werdet. Sie lenkt allein Eure Schritte, in die von Euch angepeilte Richtung!

Wenn Euer Partner von Paartherapie nichts hält? Möchtet Ihr lieber allein kommen?

 

Viele Beziehungsprobleme lassen sich natürlich gemeinsam am Besten lösen. Manchmal ist aber ein Partner nicht bereit für eine Paartherapie oder es liegen andere Gründe vor, die eine Einzelberatung erfordern z.B.:

  • Ihr tragt Euch mit dem Gedanken, Euch zu trennen und wisst nicht wie oder ob es überhaupt die richtige Lösung ist
  • Ihr wollt an Eurer (unbegründeten) Eifersucht arbeiten
  • Ihr wisst nicht, wie Ihr ein bestimmtes Thema bei Eurem Partner ansprechen sollt
  • es gibt Probleme durch oder in einer dem Partner nicht bekannten Nebenbeziehung
  • Ihr wollt ein bestimmtes Thema zunächst für Euch sortieren, bevor Ihr es dem Partner eröffnet

Paarberatung kann trotzdem Sinn machen!

 

Man lernt die eigenen Wünsche und Ziele besser kennen und kann sein Handeln verändern. Arbeitet man so an sich selbst, hat das auch Auswirkungen auf die Partnerschaft insgesamt.


Kann man jede Beziehung retten?

Natürlich nicht! Vielleicht findet Ihr in unserem Prozess auch heraus, dass eine faire Trennung die bessere Lösung für Euch beide ist. Die Entscheidung, ob eine Partnerschaft beendet werden soll oder nicht liegt dabei natürlich ausschließlich in Eurem Ermessen. Wichtig für meine Beratung ist ausschließlich, dass für eine andauernde Problemsituation eine Lösung gefunden wird. Sie sollte es Euch gemeinsam oder eben getrennt möglich machen, wieder glücklicher zu werden und nach Vorn zu blicken.

 

Eine Moderation kann hier dabei helfen respektvoll mit der vergangenen Liebesbeziehung umzugehen und vielleicht sogar als Freunde auseinander zu gehen.